Kamera

MwSt.-Änderung ab 01.07.2020 - Zählerzwischenablesung ratsam

(vom 27.06.2020)

Aufgrund des Corona-Konjunkturpaketes der Bundesregierung sinken zeitlich begrenzt die Mehrwertsteuersätze auch für Energie- und Wasserlieferungen. Dieses gilt für den Zeitraum 01.07.2020 bis zum 31.12.2020.

Bei Energielieferungen sinkt der Satz von 19 % auf 16 % und bei Wasserlieferungen von 7 % auf 5 %. Die Stadtwerke Mühlheim werden diese Senkung in vollem Umfang an ihre Kunden weitergeben. Die Abrechnung für das laufende Jahr erfolgt wie gewohnt im Januar 2021. Die niedrigeren Steuersätze werden bei der Abrechnung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben angewendet.

Gerne können Sie eine Zwischenablesung Ihrer Strom-, Gas- und Wasserzähler vornehmen. Ohne Ablesung erfolgt eine rechnerische Ermittlung Ihrer Zählerstände bis zum Stichtag des Mehrwertsteuer-Splits Ende Juni. 

Übermitteln Sie uns daher bitte gerne bis spätestens 31.07.2020 Ihre Zählerstände, zum Stand 30.06.2020. Ihnen stehen dafür folgende Wege zur Verfügung:

  • Sie registrieren sich im Online-Kundenportal der Stadtwerke und tragen dort Ihre Zählerstände ein.
  • über die neue App m.live 2.0.

Sollten Sie hierüber mehr Informationen benötigen, dann können Sie unser Kundenzentrum unter der 06108 6005-0 gerne zu den üblichen Öffnungszeiten erreichen.

zurück

Kundenzentrum

Tel. 06108 6005-0

Störungsdienst

Gas: 069 213 88110
Strom, Wasser: 06108 72428

Kundenzentrum

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag
8.00 - 16.00 Uhr

Dienstag
8.00 - 17.45 Uhr

Freitag
8.00 - 12.00 Uhr

→ Online-Terminvereinbarung
→ Kontaktformular

Hinweis: Von 12.00 bis 13.00 Uhr können keine Anlieferungen entgegengenommen werden.

Adresse

Stadtwerke Mühlheim am Main GmbH
Dietesheimer Straße 70
63165 Mühlheim am Main

WhatsApp

Jetzt noch schneller erreichbar

0170 3546665

Sie möchten uns auch von unterwegs mit Ihrem Smartphone eine Frage oder eine Nachricht zukommen lassen? Dann können Sie uns ganz einfach eine WhatsApp-Nachricht schicken.

Wir empfehlen in Ihrem eigenen Interesse: Verzichten Sie auf die Übermittlung persönlicher Daten per WhatsApp - hierzu gehören beispielsweise Konto- und Vertragsdaten.